Schriftgröße:

 

Zur Grundpflege gehören folgende Maßnahmen:

  • Hilfe bei der Bewegung des Kranken in seiner Wohnung
  • das Betten des Kranken
  • das Wäschewechseln
  • die körperliche Reinigung, wozu auch die Zahnprothesenpflege gehört
  • die fachgerechte Lagerung des Kranken als vorsorgliche Maßnahme zur Vorbeugung von Folgeerkrankungen wie Wundliegen, Verstopfung, Blasenentzündung usw.
  • die Kontrolle der Flüssigkeitszufuhr und der Nahrungsaufnahme
  grundpflege sp 0612    grundpflege ap 3006

      

 

 

 

   < zurück  

 

 

 









Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
zur Datenschutzerklärung Ich bin einverstanden Ich bin nicht einverstanden