Rumänienhilfe

Technische und pädagogische Hilfe

Rumänienhilfe

Unsere Arbeit für Kinder in Botosani

Seit 1992 arbeitet die Rumänienhilfe im Dekanat Wassertrüdingen mit dem Diakonischen Werk Bayern und dem Diakonischen Werk Dinkelsbühl–Wassertrüdingen in zwei Kinderheimen in Botosani, Rumänien, zusammen. „Soziale Zusammenarbeit in Europa“ lautet das Motto der Partnerschaft seit dem EU-Beitritt von Rumänien.

Situation vor Ort

Eines der Kinderheime in Botosani wurde 2003 in ein Tageszentrum für Kinder, die in Pflegefamilien vermittelt wurden, umgewandelt. Im anderen Kinderheim leben aktuell 40 Mädchen und junge Frauen in Wohngruppen. Die Kinder sind entweder Waisenkinder, verlassene Kinder, kommen aus zerrütteten Familienverhältnissen oder wurden in das Heim gegeben, weil die Eltern finanziell nicht in der Lage sind, für ihre Kinder zu sorgen.

Die Kinder haben viele Verletzungen an Körper, Geist und Seele erlitten. Entsprechend gering sind ihre Zukunftschancen, was Ausbildung, Beruf, Arbeit, Wohnung und eine stabile Persönlichkeit betrifft.

Geplante Projekte

  • „Glücksmomente für Botosani“, ist eine coronakonforme, individuelle Förderung zu den Festtagen, Geburtstagen
  • Materialien für den täglichen Gebrauch, Freizeitgestaltung und Schule
  • Übernahme von Schulgeld zur beruflichen Ausbildung und für Universitätsstudien
  • Erhaltung des erreichten technischen Standards
  • Förderung von Lehr- und Lernprojekten sowie der Freizeitgestaltung

Durchgeführte Projekte

  • 15 jungen Frauen wurde ein Universitätsstudium ermöglicht, 10 jungen Frauen eine Lehre
  • komplette Renovierung von Heizungsanlage, Sanitäranlagen, Küche, Speisesaal, Fenster und Außenfassade
  • Errichtung einer Großraumwäscherei
  • Neumöblierung der Zimmer
  • Impfprogramm gegen die ansteckende Gelbsucht
  • Wohngruppe mit Familienstruktur für aidskranke Kinder
  • Projekt „Außenwohngruppe“,
  • 28 pädagogische Fortbildungen, 2 Hospitationen
  • Ferienprogramm „Schwarzes Meer"
  • Erweiterung der Spielplätze und kindgerechte Gestaltung der Grünanlagen
  • Errichtung einer Lehrküche
  • Versorgung mit Hilfsgütern,

Spendenkonto

„Rumänienhilfe“ Diakonisches Werk Dinkelsbühl-Wassertrüdingen
VR Bank Dinkelsbühl
IBAN: DE29 7659 1000 0002 0150 13 
BIC: GENODEF1DKV

Ansprechpartner

Diplom-Sozialpädagogin Pia Dobberstein
Malerstraße 10
91626 Schopfloch
E-mail: pia.dobberstein@justmail.de

Diakonisches Werk Dinkelsbühl-Wassertrüdingen                                                               
Ulmenweg 9
91717 Wassertrüdingen
Tel.: +49 9832 686060

Evang.-Luth. Dekanat Wassertrüdingen
Tel.: +49 9832 253